Buchhandlung Viola Taube

Buchhandel

Buchhandlung Viola Taube

Hauptstraße 51
48529 Nordhorn

Telefon & Fax

05921-16993
05921-16302

Öffnungszeiten

Montag–Samstag 9:30–18:00 Uhr

Wer wir sind

“…Die Buchhandlung, in der ich mich wohl fühle, hat etwas von „ Hans im Glück“; er ist dort gegenwärtig und redet mit, und wo er sich aufhält, ist nichts sicher, aber alles wunderbar. Und hin und wieder darf sich meine Buchhandlung sogar in „Babettes Fest“ verwandeln – so habe ich es in Nordhorn erlebt.” Sten Nadolny anlässlich der Preisverleihung am 2. Dezember 1999 in Hannover. Die Buchhandlung Viola Taube ist so großzügig und übersichtlich gestaltet, dass Personen mit Kinderwagen ebenso wie RollstuhlfahrerInnen optimale Bewegungsfreiheit genießen. Wir haben Erlebnisräume geschaffen aber auch kleine Nischen als Rückzugsmöglichkeit eingerichtet. In unserer Lesungsecke liegen die aktuellen Tageszeitungen und laden heißer Tee, Kaffee und kaltes Mineralwasser zum Verweilen ein. Ein Spielhäuschen wartet auf unsere kleinen Bebsucherinnen und Besucher. So manche Träne wurde hier bereits vergossen, weil Mama mit dem „Stöbern“ fertig war und „schon“ nach Hause wollte! Die zahlreichen großen Namen der Verlagswelt sind bei uns ebenso zu finden wie anderswo. Doch wir riskieren auch einen Blick auf die unteren Ränge und geben unbekannteren Autoren und Titeln eine Chance die Gunst der Leser zu gewinnen. Stöbern ist in der Buchhandlung Viola Taube ausdrücklich „erlaubt“. Ist ein Buch nicht sofort zur Hand, wird selbstverständlich das gewünschte auf dem schnellst möglichen Weg bestellt.


Stöbern ist in der Buchhandlung Viola Taube ausdrücklich „erlaubt“.

Was wir Ihnen bieten

Wir organisieren Lesungen:
Die kulinarischen Lesungen sind eine Kombination von Ohren-und Augenschmaus. In der „ Arabischen Nacht“ beispielsweise sorgte der Schriftsteller Salim Alafenisch dafür, dass die Wüste ein ganzes Stück näher rückte. Auch Mario Adorf, Domenica und Hardy Krüger und viele andere waren bei solchen Gelegenheiten „Stars zum Anfassen“.
Wir organisieren auch Lesungen im „Kloster Frenswegen“. Hier trifft Literatur in altem Gemäuer den Nerv des Publikums. Anne Granger, Prinz Asfra Wossen Asserate, Sten Nadolny und andere waren schon da.
Lesungen mit mehr als 700 Zuhörern veranstalten wir in der „AltenKirche“ am Markt, mitten in Nordhorn. Dort waren schon zu Gast: Margot Käßmann, Alice Schwarzer, Joachim Gauck und andere.
Besonderheiten sind unsere Verlagsfeste im Kloster. 2011 war der Rowohlt Verlag mit Autoren da und 2014 haben uns 7 Verlage 11 Autoren geschickt, die parallel lasen. Das sind literarische Events für Leser und LeserInnen.

Was uns auszeichnet

Niedersächsische Buchhandlung 1999
Unternehmerin des Jahres 2002

Close
Login