Lesezimmer – Bücher und Schönes

Buchhandel

Lesezimmer – Bücher und Schönes

Bismarckstraße 17
64668 Rimbach

Telefon & Fax

06253/84515

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 9:00-13:00 Uhr und 14:30-18:30 Uhr
Samstag 9:00-13:00 Uhr

Wer wir sind

Seit 24.01.2009 ist das Lesezimmer-Bücher und Schönes, als Nachfolgebuchhandlung der Galerie Kunst & Buch, mit Büchern und schönen Kleinigkeiten, in der Bismarckstraße 17 in Rimbach vertreten. Elke Griech, die bisher als Designerin selbstständig tätig war, vertraut bei der Gestaltung und Ausstattung ihrer Buchhandlung ganz ihrer individuellen Handschrift. Auf 50 Quadratmetern bietet sie neben reinem Lesestoff auch Geschenkartikel in ausgefallenem Design – von Schlüsselanhängern über Frühstücksbrettchen, Bilderrahmen, Fotoalben, Kinderschürzen bis hin zum „Dreckspatzbad“, einem Badezusatz für Kinder. Das Lesezimmer strahlt Kreativität und Liebe zum Detail aus. Die leidenschaftliche Flohmarktgängerin hat mit einer Mischung aus Ikea-Regalen, auf Maß geschreinertem Kassenmöbel und Mittelraumtischen ihren eigenen Stil umgesetzt. Besonderer Hingucker ist die Hörbar: zwei alte, mit rotem Samt bezogene Kinosessel laden zum gemütlichen Verweilen und Stöbern ein. Kunden haben hier auch die Möglichkeit, in Hörbücher hineinzulauschen. Für die kleinen Leser gibt es einen Bücher-Bollerwagen zum Spielen, sowie Baumstämme zum Sitzen und Lesen. Auch bei den Büchern, die rund 80 Prozent des Angebots ausmachen, stehen persönliche Vorlieben im Vordergrund: Kinder- und Jugendbücher, Krimis und die Themen Kochen, Wohnen und Lifestyle. Warengruppen-Pakete der Barsortimente kommen dabei nicht in Frage. „Dafür bin ich zu sehr Individualistin!“, betont Griech, die mit einem Warenwirtschafts-System arbeitet und unter ihrer Homepage www.lesezimmer-rimbach.de einen Webshop betreibt. Auch bei der Suche antiquarischer Bücher ist das Lesezimmer behilflich. Nicht nur Kinder können sich zum Geburtstag, zur Einschulung, zur Konfirmation,… eine Bücher-Wunsch-Tasche mit Ihren Lieblingsbücher zusammenstellen, um sich von Freunden und Verwandten daraus beschenken zu lassen, auch „große“ Leser können diesen Service nutzen. Auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie legt die Mutter von zwei Töchtern großen Wert. Die in dem 9.000-Seelen Ort Rimbach allgemein üblichen Öffnungszeiten von 9 bis 13 Uhr und 14.30 bis 18.30 Uhr sowie sonnabends bis 13 Uhr kommen ihr da sehr entgegen. Außerdem unterstützt sie als Teilzeitkraft Marina Rosenbusch, die Freitag und Samstag für die Kunden da ist. Zur Team des Lesezimmers gehören mittlerweile auch Bärbel Bader (Montagvormittag) Sabine Nolte (Donnerstagvormittag) und Annette Stöcker, die Fachfrau für Dekoration und Schaufenstergestaltung. „Und meine Familie steht voll hinter mir. Meine Töchter finden es „cool“, immer mit ausreichend Lesefutter versorgt zu sein.“, lacht Griech. Beratung, Gespräche und gerne eine Tasse Espresso… das lesezimmer-Team versucht nach dem Motto “Geht nicht- gibt`s nicht!“ alle Wünsche Ihrer Kunden zu erfüllen. Bei Bestelleingang bis 18:00 Uhr können Bücher, Spiele, DVDs, CDs, Hörbücher, Landkarten, Kalender, Noten ,.. ab 9:00 Uhr abgeholt werden. Liebevolles Einpacken der Geschenke ist im lesezimmer selbstverständlich.


Das Lesezimmer strahlt Kreativität und Liebe zum Detail aus.

Was wir Ihnen bieten

Thematische Bücherabende und Büchertische in Schulen und Kindergärten
Unterstützung örtlicher Kuturveranstaltungen durch Kartenvorverkauf
Lesungen in Zusammenarbeit mit Schulen, Vereine, Bücherei
Jährliche Radiosendung " Ihr Buchhändler im Radio" , Deutschlandfunk
Praktikumsstellen für Schüler/innen
Schaufenstergestaltung durch Schüler
"Lesekoffer" für Kindergärten und Schulen
"ABC-Tüte" für Erstklässler
Aktionen zum Welttag des Buches

Was uns auszeichnet

Freundlichkeit, Beratung, Kompetenz, sowie die ungebrochen Leidenschaft fürs Lesen und schöne Dinge.

Nach dem Motto "Geht nicht – gibt`s nicht!" , versuchen wir auch die ungewöhnlichsten Kundenwünsche zu erfüllen.

Bei einer guten Tasse Espresso haben wir immer Zeit für Gespräche und Anregungen.

Close
Login